Netzwerkisolator MI 1005 E Medical Built In Isolator

77,35 €

zzgl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

Einbau Netzwerkisolator MI 1005 E Medical Built In Isolator

für die galvanische Netzwerktrennung medizinisch elektrischer Geräte

- TÜV geprüft -


Sicherheit: DIN EN 60601-1 (Edition 3.1 medizinisch elektrische Geräte)
EMV: DIN EN 60601-1-2 (Medizinische elektrische Geräte)


Neben Netzwerkisolatoren mit fest montierten Kabeln, steht mit dem MI 1005 E eine simple und kostengünstige Möglichkeit zur Verfügung, medizinische Geräte ab der Gerätegehäusewand zu isolieren. Somit eignet sich dieser Netzwerkisolator besonders gut für Hersteller von medizinischen Geräten. Durch die Harting Push Pull Technologie lässt sich der MI 1005 E Medical Built In Isolator einfach und schnell in schon bestehende Geräte einbauen. Eine lange Verfügbarkeit bietet zudem die Planungssicherheit, die für eine Produktneuentwicklung benötigt wird.


Der Netzwerkisolator MED MI 1005 E wurde unter Stress-Bedingungen getestet und garantiert bis zu 10 kV DC (10 Sek.) Isolationsfestigkeit und 5 kV AC (60 Sek.), darüber hinaus werden problemlos 8 kV Kontaktentladung und 16 kV Luftentladung erfüllt. Der Netzwerkisolator MED MI 1005 E ist auch als flexibler Isolator oder für die Wandmontage erhältlich.


Vorteile Einbau Netzwerkisolator:

  • ideal geeignet für Hersteller von medizinischen Geräten
  • Isolation ab der Gerätegehäusewand
  • einfacher Einbau durch Harting PushPull Technologie
  • bietet Planungssicherheit – langzeitverfügbar
  • günstig in der Anschaffung und effizient im Betrieb – benötigt keine eigene Stromversorgung


Normkonformität und Zertifikate:

Der Netzwerkisolator MED MI1005 E wurde nach der IEC 60601-1; DIN EN 60601-1; sowie der IEC 60601-1-2 und DIN EN 60601-1-2 geprüft. Zusätzlich liegt auch die Zulassung durch die UL (UL Listed E342310) als Recognized Component vor. Somit kann der Netzwerkisolator MED MI 1005 E auch im nordamerikanischen Markt eingesetzt werden.